Öffentlicher Verkehr (ÖV)

Für die Entwicklung des öffentlichen Verkehrs im Raum Luzern Nord erarbeitete der "Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern" (ÖVL, heute Verkehrsverbund Luzern) in enger Zusammenarbeit mit den Verkehrsbetrieben der Stadt Luzern (vbl) und der Dienststelle Verkehr und Infrastruktur des Kantons Luzern (vif) ein Konzept, das die langfristigen Ziele für die Förderung des öffentlichen Verkehrs und den daraus fliessenden Handlungsbedarf aufzeigt.

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Arbeiten sind:

  • Um das System des öffentlichen Verkehrs zu optimieren und die Vorteile der Bahn besser nutzen zu können, sind in Emmenbrücke und Rothenburg Station die Umsteigepunkte Bus-Bahn bzw. Bus-Bus zu verbessern.
     
  • Im Hinblick auf die notwendige Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Gesamtverkehrssystems soll der öffentliche Busverkehr wo möglich
    eine eigene Busspur erhalten und der Bahnhof Emmenbrücke
    attraktiver gestaltet werden.
     
  • Im Bahnhofgebiet Emmenbrücke sollen die Busse die Bahnhofstrasse anstelle der Gerliswilstrasse befahren.

Übersicht zu Busspuren