Ziele

Mit den beschriebenen Massnahmen sollen diese Resultate erreicht werden:

  • Verkehrswachstum MIV von 25 Prozent bis 2030 kann bewältigt werden
  • Qualität des Bussystems sichern, wo immer möglich separate Busspuren, stabile Fahrzeiten
  • Attraktive Umsteigemöglichkeit am Bahnhof Emmenbrücke
  • Direktere, sichere und wenn möglich separate Linienführung für den Langsamverkehr
  • Verkehrliche Voraussetzung für die Entwicklung des Entwicklungsschwerpunkts Luzern Nord schaffen
  • Verbesserung der Verkehrssicherheit
  • Bessere Gestaltung und Nutzung der Verkehrsflächen
  • Umweltbelastungen (z.B. Lärm) im Gemeindeteil Reussbühl reduzieren oder beheben